HELIX - Sie werden uns ersetzen

Roman

Marc Elsberg - HELIX - Sie werden uns ersetzen
jetzt reinlesen

Haben Sie die Gene zum Überleben?

Der US-Außenminister stirbt bei einem Staatsbesuch in München. Während der Obduktion wird auf seinem Herzen ein seltsames Zeichen gefunden – von Bakterien verursacht? In Brasilien, Tansania und Indien entdecken Mitarbeiter eines internationalen Chemiekonzerns Nutzpflanzen und –tiere, die es eigentlich nicht geben kann. Zur gleichen Zeit wenden sich Helen und Greg, ein Paar Ende dreißig, die auf natürlichem Weg keine Kinder zeugen können, an eine Kinderwunschklinik in Kalifornien. Der Arzt macht ihnen Hoffnung, erklärt sogar, er könne die genetischen Anlagen ihres Kindes deutlich verbessern. Er erzählt ihnen von einem – noch inoffiziellen – privaten Forschungsprogramm, das bereits an die hundert solcher »sonderbegabter« Kinder hervorgebracht hat, und natürlich wollen Helen und Greg ihrem Kind die besten Voraussetzungen mitgeben, oder? Doch dann verschwindet eines dieser Kinder, und alles deutet auf einen Zusammenhang mit sonderbaren Ereignissen hin – nicht nur in München, sondern überall auf der Welt …

Jetzt reinhören

Marc Elsberg - HELIX - Sie werden uns ersetzen
00:00

Exklusiv: Hier weiterhören

00:00

Jetzt bestellen

€ 22,99 [DE]|CHF 30,90 [CH]|€ 23,70 [A]

Pressestimmen

»Große Fragen, großes Kino.«

ZEIT Wissen (12.12.2016)

»Ein großes Geschenk für Menschen, die wirklich etwas erfahren wollen über den Stand der Wissenschaft.«

rbb „Literaturagenten“ (10.12.2016)

»‘Helix‘ ist ein ganz außergewöhnlicher Roman und er zeigt, alles was wir uns ausdenken, kann auch Wirklichkeit werden.«

hr1 Buchtipp (25.10.2016)

»Er vermittelt die komplexen Inhalte so, dass es der Leser kaum merkt. […] Unbedingt lesenswert.«

WDR 5 „Leonardo“ (08.12.2016)

»Es ist ihm auch hier gelungen, einen guten Wissenschaftsthriller zu schreiben. Das ist ja das besondere Erlebnis, dass man einen Roman liest und dabei doch eine ganze Menge lernen kann. […] Er macht deutlich, vor welch enormen Problemen wir bald stehen könnten.«

Eckhard Stuff/ rbb Kulturradio (20.02.2017)

»Ob man Marc Elsbergs Krimis wie getarnte Sachbücher liest, wie ein Kritiker einmal geschrieben hat, oder doch nur als reine Unterhaltung, bleibt einem selbst überlassen. Sicher ist, der Mann beherrscht sowohl das eine als auch das andere.«

Sophie Weilandt/3sat Kulturzeit (12.12.2016)

»Elsberg verknüpft Fiktion und Realität zum spannenden Plot.«

Hamburger Abendblatt (16.10.2016)

»Der erfolgreiche Autor Marc Elsberg versetzt seine zahlreichen Leser immer wieder in packende Spannung. Auf sein neuestes Werk ‘Helix‘ darf man also gespannt sein.«

Maxima (Österreich)

»Der Vergleich mit Michael Crichton liegt auf der Hand. Der hat wahnsinnig gute Bücher geschrieben […]. Chapeau!«

Basler Zeitung (24.03.2017)

»Elsbergs Roman ist fiktiv. Sehr reell hingegen ist der Fortschritt in der Gentechnik, der ihm zugrunde liegt.«

FAZ (12.04.2017)